Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Diskussion Thread Achtziger-Charts

Noisepopper
Radioaufnehmer/in
Radioaufnehmer/in
Beiträge: 39
Registriert seit: 1 Jahr 11 Monate
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Gender:
Germany
Mai 2022 27 14:03

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Noisepopper

@ Stranger Peer:

Euter Pop ist die Musik, die von ... äh... "Sängerinnen" fabriziert wurde, die über eine große Oberweite verfügten. Man könnte auch "Bruststimme" sagen - damit meine ich Ladies wie Sabrina, Samantha Fox, Mel & Kim etc.....

Die Primitives hatten mit "Crash" 1988 einen Hit auch in Deutschland.... "Lovely" ist auch ein gutes Album. Aber ihre für mich strärksten Songs sind das von mir eingestellte "Really Stupid" und auch "Stop killing me" von 1987 sind einfach nur GEIL.

Dass Andy Fletcher verstorben ist, ist natürlich tragisch und auch definitiv vor seiner Zeit..... und auch wenn ich seit 1993 kein großer Depeche Mode Fan mehr war - es gibt immer noch Songs von ihnen in meinen Top 500 - "Everything counts", "Get the balance right" und "Blasphemous rumours" sind immer noch gerne gehört. Ich hoffe dass es trotzdem keine Schwemme an DM Songs jetzt gibt..... erst recht, weil ja immer noch einige hier vertreten sind - und das sind samt und sonders auch keine (für mich) besonders guten Singles. Ich hab schon 1989 nicht verstanden, was an "Personal Jesus" gut ist....

Noch ein Wort wie ich bewerte: was 9 bzw 10 Punkte bekommt finde ich durchweg genial und die sind auch in meinen Top 500 gelistet. 8 und 7 Punkte bekommen die Songs, die ich immer noch gerne höre, aber nicht zu den absoluten Favoriten gehören. 6 - 4 Punkte bekommen die Songs, die ok sind und die mich beim Hören nicht nerven. 3 und 2 Punkte bekommen Songs, wo ich entweder das Genre nicht mag oder die ich einfach übergehört habe und daher einen eher hohen Nerv-Faktor haben. Einen Punkt bekommen nur die Songs, die für mich absolute Graupen sind, oder wo die Stimme Ohrenkrebs verursacht. Sandra ist so ein Fall - musikalisch gibt es ja ein paar gelungene Songs, aber diese Stimme - das ist wie Fingernägel auf Schiefertafel.
Ich höre mir auch alles Unbekannte an, und es kommt auch vor dass mir ein Song, den ich nicht kannte, gefällt und entsprechende Punkte bekommt. Durch mein ziemlich großes 80er Archiv kommt das aber selten vor.

Karel Fialka..... "Hey Matthew" war sein größter Hit und hat ja auch einen gewissen Charme (auch wenn ich das eher als Kinderlied sehe und von mir auch nicht sehr hoch bewertet wurde), aber nicht sein erster..... aber wer kennt schon "The eyes have it".... ?



Benutzeravatar
Retro
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 463
Registriert seit: 1 Jahr
Wohnort: Altomünster
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 571 Mal
Gender:
Alter: 51
Germany
Mai 2022 27 17:40

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Retro

Noisepopper hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 14:03 Euter Pop ist die Musik, die von ... äh... "Sängerinnen" fabriziert wurde, die über eine große Oberweite verfügten. Man könnte auch "Bruststimme" sagen - damit meine ich Ladies wie Sabrina, Samantha Fox, Mel & Kim etc.....
Hervorragend beschrieben! :daumenhoch: Mir fällt bei der ganzen Euter-Musik nicht ein Titel ein, der mir gefallen hätte...
Ich hab schon 1989 nicht verstanden, was an "Personal Jesus" gut ist....
Ich mag die Version von Johnny Cash... ^^ Auf das Original kann ich sehr gut verzichten.

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 5081
Registriert seit: 4 Jahre 5 Monate
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 7523 Mal
Danksagung erhalten: 4726 Mal
Gender:
Alter: 49
Kontaktdaten:
Germany
Mai 2022 27 18:09

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Norby

Noisepopper hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 09:58 Ich habe mich wirklich schwer getan, überhaupt noch mal einen Song einzustellen, denn wie diversen Vorschreibern ist mein persönlicher Musikgeschmack nicht unbedingt massenkompatibel.

Es gibt keinen Grund darauf Rücksicht zu nehmen ob es massenkompatibel ist oder nicht. Die Charts-Regeln erlauben es. ;)
Noisepopper hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 09:58 Wenn meine eingestellten Songs die erste oder maximal zweite Woche nicht überleben senkt das die Motivation doch gewaltig.
Jeder hier möchte seine Vorgeschlagene Songs ganz oben sehen, völlig normal. Man sollte aber bei den ganzen Ehrgeiz nicht vergessen, dass es lediglich ein nette Zusatzfunktion ist, wo der Spaß an der erster Stelle sein sollte! ;)
Noisepopper hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 09:58 Mich wundert, dass die Adventures so lange überlebt haben.... nicht unbedingt ein Superhit, und ne Melodie hat es auch noch ^^
Hat von mir immer ein 10er bekommen :-:
Noisepopper hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 09:58 Auch diese Woche ist meine Auswahl schwer gefährdet auszuscheiden. Ich bemühe mich immer, nicht so 100 % Bekanntes auszuwählen und bediene mich auch gerne mal bei den Indie Charts. Ich habe noch ein paar Songs in petto, die ich in den nächsten Wochen noch einstellen werde. Aber ich warne gleich vor: es ist definitiv kein Metal, AOR, Goth, Euter-Pop oder Italo Disco dabei..... auch wenn ich einen recht breiten Geschmack habe und auch Goth oder AOR (und ab und an auch Metal und Italo Disco) höre, meine bevorzugte Musik klingt anders.
Für den eigenen Musikgeschmack bedarf es keine Warnung. :D Ich denke mal dass wir alle jede Woche gespannt sind, was dem einen oder anderen einfällt. Ich lasse mich auch gerne überraschen, aber entweder es gefällt mir oder nicht ;)
Noisepopper hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 09:58 Ich begrüße es sehr, dass die Charts im Gegensatz zur ersten Auflage deutlich abwwechlungsreicher geworden sind - ich hatte zu Anfang die Befürchtung, dass es sich um Sandra - Hubert Kah - Depeche Mode Charts handelte. Aber da geht noch mehr..... denn in den 80ern gab es selten Zeiten, in denen ein Interpret mit mehr als 2 Songs gleichzeitig in den Charts war. Daher kann man da doch eine Begrenzung einführen - ich weiß, dass das immer ein Mehraufwand bedeutet und auch die begrenzte Laufzeit der Songs wäre für mich eine Aufwertung der Charts. Natürlich habe ich Verständnis dafür, dass das Privatleben des Leiters immer Vorrang hat, ich spreche aus Erfahrung (ich habe im mittlererweile toten Best-Of-80s Forum mal ein Chartspiel geleitet). Aber etwas Arbeit macht es eben immer, und für mich wären die Begrenzung von Laufzeit und Anzahl der Songs pro Interpret definitiv Verbesserungen.
Begrenzung Interpreten - Nein und Begrenzung Laufzeit auch Nein.

1. Ja, es wäre wirklich einiges an Mehraufwand, pro Woche. Bitte nicht immer nur die Charts hier im Forum sehen. Das ganze hier bedarf Pflege und Erhaltung! Niemand weiß wirklich was ich im Hintergrund noch so alles passiert. Wer sich mit phpbb Foren auskennt, sieht auf dem ersten Blick, dass dieses Forum immer den aktuellsten Stand hat. Hinzu kommt, dass ich jeden Samstag zur besten Primetime ca. 1 bis 1,5 Stunden nur alleine für die wöchentliche Charts benötige. Nicht nur dass Ihr hier eine tolle Wertung der Top Twenty bekommt, nein auch in der Facebook & Instagram Gruppen des Achtziger-Forum werden Woche für Woche auf Mitgliederfang gegangen indem ich unsere Charts dort ebenfalls präsentiere.

2. Dieses Forum ist ein allgemeines Forum. Hier werden alle Themen der 70er&80er angesprochen! Es ist kein Nerd-Forum, aber trotzdem auch für Nerds da ;) Es gibt Interpreten-Forum, Musikgenre-Foren, spezielle Auto-Foren, Hifi-Foren, Spielkonsolen-Foren usw.... Und ich denke viele von Euch sind auch auf solchen Foren vertreten. In solchen Foren funktionieren "Spezialitäten" aber ein allgemeines Forum lebt davon, allgemeine Dinge zu tun, zu haben. Ich möchte auf keinen Fall potentielle oder neue Mitglieder mit Dinge erschrecken, die Sie vielleicht nicht kennen. Ich finde wir haben hier eine gesunde Mischung an Allgemeines und Nerdiges, es erschreckt niemanden und man lernt noch dazu :daumenhoch:

Jede Woche verteile ich Punkte über eine Excel-Liste um einen Jahres Sieger rauszufinden ^^ Völliger Blödsinn eigentlich, aber mit Excel halt schnell gemacht ;) Hier sind die ersten 20 Plätze:

2022-05-27 18_00_52-Achtziger Charts - Excel.png

Das ausschließlich der Mainstream in der Top-Twenty vertreten ist hat einfach den Grund, dass es den Meisten halt gefällt und ich finde das muss man einfach akzeptieren ;)

3. Selbst wenn ich die Regeln nach Deinen Wünschen anpassen würde, wäre ich nur noch am löschen und die User am anschreiben. Viele lesen keine Regeln, selbst das nach Mittwoch 23:59:59 Uhr, keine Songs mehr reingestellt werden dürfen, scheint einigen nicht zu stören.

Benutzeravatar
Stranger Peer
Quelle-Katalog-Besteller/in
Quelle-Katalog-Besteller/in
Beiträge: 1764
Registriert seit: 2 Jahre 6 Monate
Hat sich bedankt: 1937 Mal
Danksagung erhalten: 1798 Mal
Alter: 40
Germany
Mai 2022 28 10:28

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Stranger Peer

Noisepopper hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 14:03 Euter Pop ist die Musik, die von ... äh... "Sängerinnen" fabriziert wurde, die über eine große Oberweite verfügten. Man könnte auch "Bruststimme" sagen - damit meine ich Ladies wie Sabrina, Samantha Fox, Mel & Kim etc.....
Mel & Kims Oberweiten sind nicht so ausgeprägt wie die von der Fox. ^^
Norby hat geschrieben: Fr 27. Mai 2022, 18:09 Das ausschließlich der Mainstream in der Top-Twenty vertreten ist hat einfach den Grund, dass es den Meisten halt gefällt und ich finde das muss man einfach akzeptieren ;)
* Nerd Modus AN *
Anne Clark ist meilenweit entfernt, Mainstream zu sein. Propaganda auch.
* Nerd Modus AUS *
^^

MMM
Matchboxschieber/in
Matchboxschieber/in
Beiträge: 88
Registriert seit: 1 Jahr 9 Monate
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal
Gender:
Alter: 49
Kontaktdaten:
Nepal
Mai 2022 28 12:12

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von MMM

Stranger Peer hat geschrieben: Sa 28. Mai 2022, 10:28 Anne Clark ist meilenweit entfernt, Mainstream zu sein. Propaganda auch.
Die Kategorisierung überraschte mich auch... Genauso, dass die gute Anne auf Platz 1 bis dato ist! Freut mich! ^^ :)

M.
OurDarkness.net
"It's not a case of doing what's right, it's just the way I feel that matters. Tell me I'm wrong, I don't really care!"
The Cure, Play For Today, 1980

Benutzeravatar
Retro
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 463
Registriert seit: 1 Jahr
Wohnort: Altomünster
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 571 Mal
Gender:
Alter: 51
Germany
Mai 2022 28 12:28

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Retro

Ich kannte nicht mal den Namen bis ich hier mal reingeklickt habe-
klingt für mich nicht anders als der restliche Mainstream-Kram auch.
Für meine Ohren fürchterlicher, teils verfremdeter "Gesang" und schlimm piepsige Synthie-Musik.

Was soll daran so viel anders sein als beim vertretenen Rest?

Benutzeravatar
Stranger Peer
Quelle-Katalog-Besteller/in
Quelle-Katalog-Besteller/in
Beiträge: 1764
Registriert seit: 2 Jahre 6 Monate
Hat sich bedankt: 1937 Mal
Danksagung erhalten: 1798 Mal
Alter: 40
Germany
Mai 2022 29 00:57

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Stranger Peer

Wird das Achtziger-Forum von Netflix beobachtet?
Running Up That Hill ist bei uns ein Dauerbrenner und Max fährt auf Kate Bush ab.



Braves Mädchen. :-:

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 5081
Registriert seit: 4 Jahre 5 Monate
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 7523 Mal
Danksagung erhalten: 4726 Mal
Gender:
Alter: 49
Kontaktdaten:
Germany
Jun 2022 08 07:30

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Norby

Semi Silesian hat geschrieben: Di 7. Jun 2022, 19:53 Hallo Zusammen,

es wurde ein neuer Song zu den Music Charts hinzugefügt!
Bild

🎶 Titel: Don't Go Lose It Baby
🎸 Künstler: Hugh Masekela

Klicke hier, um zur Liste der neusten Songs zu gelangen.

Viel Spaß beim Anschauen und Anhören und nicht vergessen abzustimmen!
Ist dieses Dorf im Video, das gleich wie im Film "Das Krokodil und sein Nilpferd"?

Benutzeravatar
Semi Silesian
Wählscheibentelefonierer/in
Wählscheibentelefonierer/in
Beiträge: 1476
Registriert seit: 2 Jahre 1 Monat
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 1138 Mal
Danksagung erhalten: 1791 Mal
Gender:
Alter: 60
Germany
Jun 2022 08 18:30

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Semi Silesian

Da bin ich spontan überfragt.
Ich kenne zwar auch den Film,aber ich hab´keine Ahnung,wo genau der gedreht wurde.

Benutzeravatar
Stranger Peer
Quelle-Katalog-Besteller/in
Quelle-Katalog-Besteller/in
Beiträge: 1764
Registriert seit: 2 Jahre 6 Monate
Hat sich bedankt: 1937 Mal
Danksagung erhalten: 1798 Mal
Alter: 40
Germany
Jun 2022 19 00:35

Re: Diskussion Thread Achtziger-Charts

Beitrag von Stranger Peer

Bug: Nicht alle Songs werden in den Musik-Charts angezeigt. Das passiert, wenn ein User mehr als 22 Songs reingestellt hat. Bei Norby ist es Fade to Grey und Always on My Mind, bei Marcus You von Boytronic, die nicht in den Charts auftauchen.

Antworten Dateianhänge 2

Zurück zu „Musik-Charts“