Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Die Kirmesmusikanten

Antworten Dateianhänge 1
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 3196
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 3678 Mal
Danksagung erhalten: 2610 Mal
Geschlecht:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Nov 2020 19 17:36

Die Kirmesmusikanten

Brutal geht immer mrgreen Durch den Thread "70er und 80er Instrumentalmusik" ist mir etwas aus ganz dunkler Zeiten in Erinnerung gekommen. Mit den Kirmesmusikanten wurde ich damals oft als wehrloses Kleinkind im Elternhaus beschallt. Ende der 70er und Anfang der 80er waren die Niederländer sehr Erfolgreich. Aber ich werde Alt, ganz so schlimm wie damals finde ich es gar nicht mehr :autsch: mrgreen Hört sich fast an wie bei den alten Ludolfs TV-Folgen mrgreen





Hendrik Frederik Evert (Henny) van Voskuylen (* 23. Mai 1941 in Bunnik bei Utrecht; † 12. Januar 2010 in Soestdijk) und Coby van Voskuylen-Mol (* 22. Juli 1944 in Amersfoort) waren schon in ihrer Kinderzeit sehr musikalisch. Nach der Schule arbeitete Henny als musikalischer Begleiter einer Cabaret-Gruppe und Coby war bereits als Akkordeon-Solistin tätig. Anlässlich eines Auftritts von Coby lernten sich die beiden kennen. Danach begann eine gemeinsame Arbeit mit ihrem Akkordeonspiel als Duo „Las Estrellas“. Damit tingelten beide durch die Lande, bis eine Schallplattenfirma auf sie aufmerksam wurde und mit ihnen die erste Schallplatte produzierte. Dabei änderte das Duo seinen Namen in „Die Kirmesmusikanten“; der niederländische Name des Duos „De Kermisklanten“ bedeutet „Die Kirmesbesucher“. Außerdem heirateten beide.

Das Duo produzierte zahlreiche Hits. Ihr charakteristischer Akkordeonsound machte sie bald über die Grenzen der Niederlande bekannt. Sie waren häufig Gast bei verschiedenen Fernsehveranstaltungen in den Niederlanden, in Deutschland, Belgien und Frankreich und erspielten sich mit ihren Instrumenten eine Goldene Schallplatte in Deutschland und weitere Preise.

De-kermisklanten-1263382925.jpg
Original Foto von Hans Wilbrink, Lizenz: CC BY 3.0


Das Repertoire umfasste Volkslieder, volkstümliche Musik, Evergreens und Operetten­melodien, aber auch neuere Kompositionen. Im Laufe ihrer Karriere nahmen sie über 1000 Titel auf. Bis 2000 war das Duo gelegentlich noch bei Volksmusiksendungen zu hören und zu sehen, danach konnte der seit 1998 an Progressiver Muskelatrophie erkrankte Henny van Voskuylen nicht mehr mitwirken, sodass ein gemeinsames Auftreten nicht mehr möglich war.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Semi Silesian
Bewertung: 14.29%



Benutzeravatar
Semi Silesian
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 558
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 17:53
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 472 Mal
Danksagung erhalten: 685 Mal
Geschlecht:
Alter: 58
Germany
Nov 2020 19 20:08

Re: Die Kirmesmusikanten

Uff,das ist "harte Koste" mrgreen
Das gute daran ist,daß nicht gesungen wird. ;)
Ich muß faiererweise sagen,daß irgendwo in den Tiefen eines meiner Plattenschränke auch ein Album von denen dabei ist .
Das müßte ich mal in Venlo ergattert haben-da ist u.a. "Holland wint de Wereld Cup" drauf.

Das wiederum ist eine Akkordeon-Version des Hits von "The Lords" - Gloryland.

Und ja- "Helene & Michael" sind deutlich schlimmer... mrgreen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Semi Silesian für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 14.29%

Heiko 2609
Intressiert
Intressiert
Offline
Beiträge: 21
Registriert: Do 3. Sep 2020, 12:48
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Germany
Nov 2020 20 10:05

Re: Die Kirmesmusikanten

Die beiden kenne ich noch aus den Zeiten, als ich mit den Eltern gelegentlich die damals populären volkstümlichen Musiksendungen anschaute. Also in den 90ern.

Henny war für mich immer der Dauergrinser. Der hätte sich mit Stefan Raab im Breitgrinsen duellieren können.
Warum die beiden irgendwann von der Showbühne verschwanden, habe ich bis jetzt noch nicht gewusst.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Heiko 2609 für den Beitrag:
Semi Silesian
Bewertung: 14.29%

Antworten Dateianhänge 1

Zurück zu „Musikstars & Gruppen“