Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984)

Antworten Dateianhänge 1
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 2709
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 2384 Mal
Danksagung erhalten: 2078 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Jul 2019 15 09:09

Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984)

Ghostbusters – Die Geisterjäger ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fantasy-Komödie des Regisseurs Ivan Reitman aus dem Jahr 1984.





Die drei wenig erfolgreichen Parapsychologen Dr. Peter Venkman, Dr. Raymond „Ray“ Stantz und Dr. Egon Spengler werden aus ihrer Universität geworfen. Trotzdem erreichen sie kurz zuvor auf ihrem Gebiet Durchbrüche im Bereich der Geistersuche- und bekämpfung. Mit diesem Wissen gründen sie kurz darauf in New York eine private Geisterjäger-Agentur. Ihr Geschäft läuft zunächst sehr schleppend an. Durch rapides Ansteigen paranormaler Phänomene in der Stadt werden ihre Dienste plötzlich mehr und mehr gebraucht und sie können aufgrund zahlreicher Aufträge neben einer Sekretärin noch einen weiteren Mitarbeiter, Winston Zeddemore, als Geisterjäger einstellen.

Schon bald stehen die Ghostbusters vor ihrer schwierigsten Aufgabe, als Gozer, der Vernichter, ein Gott, der (laut Film) im antiken Mesopotamien von den Sumerern und Hethitern verehrt wurde, im Begriff ist, mit der Hilfe des Halbgottes Zuul (des „Torwächters“) und des Dämonen Vinz Clortho (des „Schlüsselmeisters“) in unsere Welt zurückzukehren.





Ein Tempel auf dem Dach eines Art-Déco-Hochhauses, der von dem geisteskranken Architekten und Gozer-Anbeter Ivo Shandor als Dimensionstor entworfen worden ist, ist der Schauplatz der großen Konfrontation und des Höhepunkts der Filmhandlung.

In der Nebenhandlung entspinnt sich eine Liebesgeschichte zwischen Dr. Venkman und Dana Barrett, welche in dem Hochhaus wohnt und wiederum auch von ihrem Nachbarn, dem etwas verschrobenen Steuerberater Louis Tully, bewundert wird. Dana und Louis verwandeln sich im Verlauf des Filmes unter dem Einfluss Gozers in den Torwächter und den Schlüsselmeister, die die Rückkehr ihres Gottes erst ermöglichen, und nehmen die Gestalt der Dämonen an. Als Gozer sich darauf vorbereitet, die Stadt anzugreifen, lässt er den Ghostbusters die Wahl, welche Gestalt er annehmen soll. Einer von ihnen wählt versehentlich den „Marshmallow-Mann“ (eine fiktive Werbefigur für Marshmallows) und sofort greift ein riesiges, lächelndes Marshmallow-Monster an. Die Ghostbusters schaffen es, ihn zu zerstören, indem sie die Energiestrahlen ihrer Protonen-Packs kreuzen und so eine mächtige Explosion verursachen, die Gozer sprengt und die Dämonen, die von Dana und Louis Besitz ergriffen hatten, vernichtet. Am Ende des Films kommen die Ghostbusters siegreich aus dem Gebäude und Venkman und Dana küssen sich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 3):
Karim Marouf, Mampe, Sam Rothstein
Bewertung: 50%



Benutzeravatar
Sam Rothstein
Mega-Retro-Fan
Mega-Retro-Fan
Offline
Beiträge: 833
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:42
Wohnort: Hildesheim
Hat sich bedankt: 338 Mal
Danksagung erhalten: 644 Mal
Geschlecht:
Germany
Jul 2019 17 07:45

Re: Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984)

Moin.
Mehr Kult geht ja kaum.
Wie oft hab ich den wohl schon gesehen?
mrgreen mrgreen
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sam Rothstein für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Karim Marouf
Bewertung: 33.33%

Benutzeravatar
Mampe
DM-Bezahler/in
DM-Bezahler/in
Offline
Beiträge: 315
Registriert: Do 26. Jul 2018, 12:30
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 785 Mal
Danksagung erhalten: 533 Mal
Geschlecht:
Germany
Jul 2020 31 06:54

Re: Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984)

Ghostbusters Videospiel (1985).jpg
(1984)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mampe für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
Marcus
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 531
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 656 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Jul 2020 31 10:26

Re: Ghostbusters – Die Geisterjäger (1984)

Ich habe das Spiel gerne gespielt.
Die Titelmusik "Ghostbusters" von Ray Parker Jr. war gut umgesetzt.
Während die Musik lief wurde der Text dazu eingeblendet und ein dicker Punkt hüpfte über die Stelle, die gerade gesungen werden musste.
Ein frühes Karaoke!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marcus für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 16.67%

Antworten Dateianhänge 1