Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Umweltirrsinn oder nicht?

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 4875
Registriert seit: 4 Jahre 1 Monat
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 7142 Mal
Danksagung erhalten: 4526 Mal
Gender:
Alter: 48
Kontaktdaten:
Germany
Jul 2022 17 18:49

Umweltirrsinn oder nicht?

Beitrag von Norby

Diese alte Fanta-Werbung von 1982 hat mich mal wieder etwas nachdenklich gemacht:

Fanta 1982.jpg

Damals: Glasflasche und Plastikhalm
Heute: Plastikflasche und Glashalm


Für mich einer der größten Irrsinne schlecht hin. :autsch: Das kleine Kunststoff wird verboten, dafür das Großflächige wird aus Kunststoff gemacht. Und da spreche ich nicht nur über die Flaschen aus der Kiste, sondern von den tollen PET Flaschen die später durch den Schredder gedrückt werden. Auch wenn man auf Plastik im allgemeinen verzichten sollte, würde ich aber das alte System von 1982 bevorzugen, zumal Glasflaschengetränke immer leckerer waren ;) Kennt Ihr auch noch einige Irrsinne, die damals eigentlich in Ordnungen gingen und heute Verschlimmbessert wurden?



Benutzeravatar
Stranger Peer
K.I.T.T. Fahrer/in
K.I.T.T. Fahrer/in
Beiträge: 1695
Registriert seit: 2 Jahre 2 Monate
Hat sich bedankt: 1800 Mal
Danksagung erhalten: 1709 Mal
Alter: 40
Germany
Jul 2022 17 20:18

Re: Umweltirrsinn oder nicht?

Beitrag von Stranger Peer

Mein Mineralwasser kaufe ich in Glasflaschen. Der Grund sind die Mikrobestandteile der Plastikflasche, die dann im Wasser sind.

Manche Eisdielen sind die Löffel aus Holz. :autsch:

Benutzeravatar
Sammy-Jooo
Wählscheibentelefonierer/in
Wählscheibentelefonierer/in
Beiträge: 1416
Registriert seit: 2 Jahre 2 Monate
Wohnort: Meldorf
Hat sich bedankt: 3150 Mal
Danksagung erhalten: 1271 Mal
Gender:
Alter: 60
Germany
Jul 2022 17 22:38

Re: Umweltirrsinn oder nicht?

Beitrag von Sammy-Jooo

Aus Plastikflaschen schmecken eigentlich keine Getränke mehr so wie aus Glasflaschen.

Benutzeravatar
Sam Rothstein
Lebt die 70er/80er
Lebt die 70er/80er
Beiträge: 1240
Registriert seit: 4 Jahre 1 Monat
Wohnort: Hildesheim
Hat sich bedankt: 702 Mal
Danksagung erhalten: 1160 Mal
Gender:
Germany
Jul 2022 18 00:38

Re: Umweltirrsinn oder nicht?

Beitrag von Sam Rothstein

Eigentlich völlig absurd.
Gruß

Benutzeravatar
Django77
Zauberwürfelprofi
Zauberwürfelprofi
Beiträge: 176
Registriert seit: 2 Jahre 1 Monat
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal
Gender:
Alter: 45
Switzerland
Jul 2022 18 11:42

Re: Umweltirrsinn oder nicht?

Beitrag von Django77

Das Glas hat halt einiges an Gewicht, dessen Transport auch nicht allzu ökologisch ist. WIe die Netto-Ökobilanz ausschaut, weiss ich aber nicht. Zudem ist Glas bruchgefährdet etc. - für unterwegs nicht so praktisch wie eine wiederverschliessbare PET-Flasche. Aber ich stimme Euch klar zu: Bei "sprudelnden" Getränken ist Glas dem PET geschmacklich weit voraus .

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 4875
Registriert seit: 4 Jahre 1 Monat
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 7142 Mal
Danksagung erhalten: 4526 Mal
Gender:
Alter: 48
Kontaktdaten:
Germany
Jul 2022 18 12:21

Re: Umweltirrsinn oder nicht?

Beitrag von Norby

Als Biertrinker verstehe ich es grundsätzlich nicht, Getränke in Plastik zu hüllen und füllen. Daher sehe ich keinen ökologischen Grund, es geht ja da auch. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Kunststoffpfandflaschen einfacher zum reinigen sind als Glas. Mineralwasser, Orangen- & Zitronensprudel kaufe ich auch grundsätzlich in Glasflaschen. Bei Cola und Pepsi sieht es leider anders aus. Würde es aber auch in Glas oder zu annehmbaren Preisen sein, würde ich da ebenfalls Glas kaufen. Leider bezahlt man bei der Cola-Gruppe für Glas einen Extrabonus, während der PET immer wieder irgendwo im Angebot ist.

Lediglich im Auto oder mal auf Reisen habe ich Getränke in 0,5er Kunststoffflaschen, aber die Menge an Flaschen kann man bei jährlich an zwei Händen abzählen.


Der nächste große Umweltirrsinn in meinen Augen ist der Verbot von Plastiktüten, während die gekaufte Ware, die man aufs Band packt, zum großen Teil in überdimensionierten Plastik (Plastik groß, Inhalt klein) gehüllt ist :autsch: Grundsätzlich haben wir "Plastik"körbe bzw Klappboxen im Auto. Damals haben wir hin und wieder auch Tüten geholt, die wir aber sehr oft wiederverwendet haben. Auch waren die als Mülltüte noch ideal, bevor die den endgültigen Ende entgegen gingen. Obwohl wir unser Fleisch, Wurstaufschnitt grundsätzlich beim Fleischer holen, haben wir einen enormen Plastikmüll zuhause. Mit drei Personen stellen wir jeden Monat locker drei - vier Säcke voll auf die Straße. Die verbotenen Plastiktüten retten da die Welt,... ach ne, ich glaube nur in Deutschland :/ . In der Niederlande bekommt man an jeder Kasse noch Plastiktüten.

Eines meiner größten Beispiele ist immer die Milka-Schokolade. Früher in Papier und Alufolie verpackt und heute eine verschweißte Kunstsstoffverpackung die größer ist als die Schoko-Tafel selbst. Selten esse ich Schokolade, aber an Milka gehe ich vorbei und greife meist nach Alpia oder Schogetten.

Dem Bürger werden Dinge aus dem alltäglichen Gebrauch aus Kunststoff verboten, während die großen Hersteller machen was die wollen. Scheinbar gibt es da keine Auflagen, geschweige Grenzen.

Benutzeravatar
Django77
Zauberwürfelprofi
Zauberwürfelprofi
Beiträge: 176
Registriert seit: 2 Jahre 1 Monat
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal
Gender:
Alter: 45
Switzerland
Jul 2022 18 12:28

Re: Umweltirrsinn oder nicht?

Beitrag von Django77

Die verbotenen Plastiktüten retten da die Welt,... ach ne, ich glaube nur in Deutschland :/ .
Auch in der Schweiz... Aber stimmt schon: Im Vergleich zu den zum Teil immensen Plastikverpackungen ist das Unsinn. Und da konnte ich noch kein wirkliches Umdenken feststellen: Der Grösste Teil meines/unseres nicht Bio-Restmülls sind nach wie vor Kunststoffverpackungen :autsch:

Antworten Dateianhänge 1

Zurück zu „Aktuelles aus der Neuzeit“