Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

VW Golf II (1983-1992)

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Mai 2019 21 16:39

VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Norby

Der Volkswagen Golf II (VW-interne Bezeichnung: Typ 19E bzw. 1G1 ab 1989, 19EL für Nutzfahrzeugversion) ist ein Fahrzeugtyp der Marke Volkswagen, der zwischen August 1983 und Dezember 1992 über 6,3 Millionen Mal gebaut wurde. Er löste in der Kompaktklasse den 1974 vorgestellten Golf I ab. Nachfolger des Golf II wurde der ab Herbst 1991 produzierte Golf III.

VW Golf II 1987.jpg
1987


Der Golf II setzte das technische Konzept des ersten Golf fort, wuchs jedoch bei den Außenabmessungen und der Leistung. Wie der Vorgänger war der Golf II als drei- und fünftürige Schräghecklimousine erhältlich. Die auf dem Golf II basierende Stufenhecklimousine Jetta wurde ab Februar 1984 angeboten. Das noch von der ersten Generation abgeleitete Golf Cabriolet blieb dagegen unverändert bis August 1993 in der Produktion; auf Golf II-Basis wurde kein Cabrio-Ableger entwickelt.

Der Golf II war der erste VW, der auf eine automatische Fertigung mit Industrierobotern ausgelegt wurde. Der Golf II konnte an den großen Verkaufserfolg des Vorgängermodells nahtlos anknüpfen und wurde eines der am häufigsten gefertigten Automobile der 1980er und frühen 1990er Jahre.





Bereits um 1979 wurde das Design festgelegt und ab 1980 befanden sich handgefertigte Prototypen in der Erprobung. Im August 1983 erfolgte die Vorstellung des Golf II (Typ 19E), zunächst in den Ausstattungsvarianten C, CL, GL und GLX (später als Carat bezeichnet).

Als Nachfolgemodell des Golf I verfolgte auch die zweite Auflage weiterhin das Schrägheck-Grundkonzept des Vorgängers. Gegenüber dem Vorgänger wurde der Wagen um 17 cm länger, der Radstand nahm um 7,5 cm zu und das Leergewicht in der kleinsten Motorisierung stieg um 95 kg. Um den Luftwiderstandsbeiwert (Cw-Wert) niedrig zu halten, wurde der Wagen rundlicher gestaltet. Bei gleichem Erscheinungsbild mit charakteristischen Rundscheinwerfern und breiter C-Säule war der Cw-Wert etwas geringer und die Querschnittsfläche etwas größer als beim Vorgänger.

Golf 2 2xModelle.jpg
Golf 2 Innenausstattung.jpg

Ein bereits im letzten Modelljahr 1983 des Golf I verbesserter Korrosionsschutz wurde perfektioniert. Besonders bei bis 1978 produzierten Fahrzeugen hatte der Vorgänger noch nach wenigen Jahren erhebliche Rostprobleme gezeigt. Im Unterschied zum Vorgänger sind bei allen Ausstattungsversionen einschließlich des Basismodells Golf C sämtliche Blechteile im Innenraum verkleidet. Standardmäßig wurde der Golf II statt eines normalgroßen Ersatzrades mit einem schmalen Notrad im Kofferraumboden ausgeliefert, was Gewichts- und Raumvorteile hat. Gegen Aufpreis war auch ein vollwertiges Reserverad erhältlich. Die Kofferraumbodenmatte ragt dann mit einer entsprechenden Wölbung in den Kofferraum hinein.





Ab Modelljahr 1989 erhielten alle Modelle ab 51 kW Leistung serienmäßig ein Fünfganggetriebe. Viele heute selbstverständliche Ausstattungen wie Servolenkung, ABS (ab Februar 1987), elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung und Pollenfilter wurden bei diesem Golf-Modell erstmals angeboten, wenn auch teilweise zu hohen Aufpreisen (1990: Servolenkung 795 DM, ABS 1.800 DM, elektrische Fensterheber vorn 595 DM (vorn und hinten: 995 DM), Zentralverriegelung Fünftürer 490 DM (Dreitürer: 460 DM), Pollenfilter 146 DM). Einen Airbag gab es erst ab 1992 mit dem Nachfolger Golf III.

Golf 2 GL.jpg

Technik
Neue Ottomotoren mit Vierventiltechnik erweiterten das Angebot nach oben hin und sparsamere Turbodieselmotoren wurden eingeführt. Darüber hinaus waren erstmals gegen Aufpreis vielfältige Komfortausstattungen lieferbar wie Zentralverriegelung, Servolenkung, Sitzheizung und Allradantrieb (Golf syncro, Anfang 1986).

Airbags waren nicht lieferbar und ABS erst ab Anfang 1987 gegen hohen Aufpreis und nur für ausgewählte Motorisierungen erhältlich. Nach großen Stückzahlen bei neuartigen, lange werterhaltenden Maßnahmen (Wachsflutung der gesamten Rohkarosse, Radhausschalen, Nahtabdichtung und nicht zu aufwändiger Mechanik)[2] sind auch über 24 Jahre nach Produktionseinstellung noch zahlreiche Golf II in Deutschland in Gebrauch. Am 1. Januar 2013 waren in Deutschland trotz länger hoher Besteuerung laut Kraftfahrt-Bundesamt noch gut 126.000 VW Golf II zugelassen.

Ab 1985 war beim 40-kW-Motor ein ungeregelter Katalysator für 720 DM und beim 66-kW-Motor ein G-Kat mit Lambdaregelung für 1.880 DM Aufpreis erhältlich.

Hinweis für die folgenden Ausführungen: Jahreszahlen bezeichnen, soweit nicht anders angegeben, immer das Modelljahr (MJ), das jeweils nach den Werksferien des Vorjahres beginnt und im genannten Jahr vor den Werksferien endet.

VW Golf II Special 1988.jpg

Überblick
  • 1983: Der Golf II (Typ 19E) wird im August vorgestellt
  • 1984: GTI und der im Golf neuartige Katalysator
  • 1986: Syncro (Typ 19E-299 mit Allradantrieb), GTI 16V, Antiblockiersystem (ABS) für die Modelle GT, GTI und GTI 16V gegen Mehrpreis. Ausstattungsversion Carat wird zum Ende des Modelljahrs eingestellt, Aufwertung des GL.
  • 1987: Facelift im August für das Modelljahr 1988. Zu den Neuerungen gehören die entfallenen Dreieckfenster in den vorderen Türen, weiter vorn nahe der A-Säule angebrachte Außenspiegel und ein Kühlergrill mit nur noch fünf Rippen und größerem VW-Logo. Am Heck entfallen der Schriftzug „VOLKSWAGEN“ und das VW-Emblem auf der linken Seite; letzteres befindet sich nun – deutlich größer – mittig unter der Heckklappe, die Modellbezeichnung am Heck rechts wird in neuer schräg gestellter Schriftart ausgeführt. Im Innenraum gibt es neue Lenkräder, neue Sitze, dickere Lenkstockschalter und bessere Serienausstattungen.
  • 1987: GT/GTD/GTI Special
  • 1988: 10 Millionen Golf
  • 1988: neuer Handbremshebel
  • 1989: Facelift im August für das Modelljahr 1990, zugleich neue VW-interne Typ-Bezeichnung 1G1 (statt 19E): Neue Zentralelektrik, Lenksäulenverkleidung, Warnblinkschalter nun auf der Lenksäule, neue große Stoßfängerverkleidungen (teilweise in Wagenfarbe lackiert, optional darin integrierte Nebelscheinwerfer in DE-Technik) für GL und GTI sowie neue Vordersitze mit größeren Kunststoffverkleidungen und stabilerem Innenleben der Rückenlehne.
  • 1989: Sondermodell Golf Limited im Januar, mit 16V-G60-Motor mit 210 PS und Allradantrieb (Syncro), limitiert auf 71 Stück, Preis 1989: 68.500 DM
  • 1989: Sondermodell Rallye Golf mit G60-Motor mit 160 PS, verbreiteter Karosserie und permanentem Allradantrieb (Syncro), limitiert auf 5.000 Stück
  • 1990: der geregelte Katalysator wird in Deutschland Serienausstattung (in Österreich bereits ab 1988), G60-Motor nun für (leicht modifizierte) GTI-Serienkarosserie lieferbar
  • 1990: Golf Country (allradgetriebener Golf mit Offroad-Optik, höher gelegt für mehr Bodenfreiheit)
  • 1991: G60 auch mit Syncro erhältlich
  • 1992: Beginn der Kleinserienfertigung des Golf CityStromer mit Elektroantrieb und Bleiakkumulatoren speziell für Energieversorger
  • 1992: Ende der Produktion von Auslauf-Sondermodellen im Dezember im Volkswagenwerk Mosel bei Zwickau, nachdem in Wolfsburg schon seit Mitte 1991 der Nachfolger Golf III vom Band lief
HB Golf GTI 16V 1988.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 11.11%



Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Mai 2019 21 16:41

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Norby

Für mich persönlich der beste Golf der je gebaut wurde! Zwei Stück hatte ich mal. Den letzten 1.8 90 PS hatte ich sogar noch bis 2007:

IM002949.JPG
IM002950.JPG
IM002951.JPG
IM002952.JPG
Fotos: www.Achtziger-Forum.de
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Mai 2019 23 20:01

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Norby

Facebook-User Andre Knudsen hat noch drei Golfs :daumenhoch: Danke für die Pics:

3 x VW Golf II von Andre Knudsen (1).jpg
3 x VW Golf II von Andre Knudsen (2).jpg
3 x VW Golf II von Andre Knudsen (3).jpg
3 x VW Golf II von Andre Knudsen (4).jpg
3 x VW Golf II von Andre Knudsen (5).jpg

---------------------------------------------------------------------------------------------


....und hier der Golf von Facebook-User Florian Egger. So sieht der, wie ich finde, totschick aus :daumenhoch:

Florian Egger VW Golf II.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Mai 2019 23 20:12

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Norby

Der Golf II im originalen und Top Zustand von Facebook-User Markus Hörter hat es sogar in die Zeitung geschafft :daumenhoch:

VW Golf von Markus Hörter (1).jpg
VW Golf von Markus Hörter (2).jpg
VW Golf von Markus Hörter (3).jpg
VW Golf von Markus Hörter (4).jpg
VW Golf von Markus Hörter (5).jpg
VW Golf von Markus Hörter (6).jpg
Golf 2 von Markus Hörter (1).jpg
Golf 2 von Markus Hörter (2).jpg
Golf 2 von Markus Hörter (3).jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Karim Marouf
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Dez 2019 28 10:47

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Norby

Folgende Scans/Pics sind von meinen Ex-Chef Andreas Kreis.

Copyright Andreas Kreis Golf 2 GTI  (1).jpg
Ein VW Golf II GTI, Dez 1989 bestellt.


...und hier das passende Auto zur Rechnung ;)
Copyright Andreas Kreis Golf 2 GTI  (2).jpg
Copyright Andreas Kreis Golf 2 GTI  (3).jpg
Copyright Andreas Kreis Golf 2 GTI  (4).jpg
Copyright Andreas Kreis Golf 2 GTI  (5).jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 2):
Karim Marouf, Peter D. aus E
Bewertung: 22.22%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Jun 2020 04 06:48

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Norby

Der Lieblingsplatz von Alexander Gotthardt ist die "Brummel-Hummel" - ein 33 Jahre alter gelber Postgolf. 📯


Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Sammy-Jooo
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Sammy-Jooo
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 705
Registriert: So 24. Mai 2020, 11:31
Wohnort: Meldorf
Hat sich bedankt: 1857 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal
Gender:
Alter: 59
Germany
Jun 2020 04 09:45

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Sammy-Jooo

Für mich ist der Golf II der letzte echte Golf und der GTI der letzte echte GTI. Die Modelle danach waren und sind einfach zu groß und zu plump in den Proportionen. Und beim GTI stimmte die Balance zwischen PS/Kg auch noch besser. Für einen echten GTI 2 werden heute Wahnsinnpreise verlangt und allein der Grill mit dem roten Rahmen ist nur für "Monatsmieten" zu bekommen. So einen "Postgolf" habe ich mir mal als "Übergangsauto" vom Schrottplatz geholt und woran hat man sich dabei am schnellsten gewöhnt? An die Tatsache das man vom Auto "automatisch" angeschnallt wurde. Das war so bequem das es echt dauerte bis ich mich wieder umgewöhnt habe. :daumenhoch:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sammy-Jooo für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Jun 2020 04 10:23

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Norby

Da bin ich völlig bei Dir. Der wirklich beste Golf ever :daumenhoch: GTI G60 :-@ Rally-Golf :-@ Country-Golf :-@ Alle im Originalen Zustand leider nicht mehr bezahlbar :( Vielleicht stelle ich mir irgendwann noch mal ein einfachen 55PS C/CL in die Garage, der ist wenigstens noch erschwinglich mrgreen

Elektrische Gurte hatte ich übrigens in meinem alten US-Passat CL 35i 16V. Lediglich einen Beckengurt musste ich umlegen. Den Knieschutz wie im Post-Golf hatte der auch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Sammy-Jooo
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Sammy-Jooo
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 705
Registriert: So 24. Mai 2020, 11:31
Wohnort: Meldorf
Hat sich bedankt: 1857 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal
Gender:
Alter: 59
Germany
Jun 2020 04 14:58

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Sammy-Jooo

Hatte der "Nasenbär" dann auch so megadicke Stoßstangen wie der Vorgänger VW-Dasher (Audi FOX) ?

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Jun 2020 04 16:28

Re: VW Golf II (1983-1992)

Beitrag von Norby

Sammy-Jooo hat geschrieben: Do 4. Jun 2020, 14:58 Hatte der "Nasenbär" dann auch so megadicke Stoßstangen wie der Vorgänger VW-Dasher (Audi FOX) ?
Nein, die Stoßstangen waren die gleichen wie hier in Deutschland. Da er ohne Airbag war, hatte der noch ein anderes Lenkrad. War schon eine merkwürdige Ausstattung. CL typisch mit Stahlfelgen, unlackierte Stoßstangen und gelben Blinker vorne, Originaler VW Heckspoiler (Limo), Klima, aber keine Zentralverriegelung und dann den 2.0l 16V Motor drin, natürlich mit Automatikgetriebe. Zentralverriegelung habe ich später Nachgerüstet, genauso wie Alufelgen und weiße Blinker. Leider keine Fotos :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Sammy-Jooo
Bewertung: 11.11%

Antworten Dateianhänge 30

Zurück zu „Volkswagen“