Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Kellerkuchen

Antworten
Benutzeravatar
Semi Silesian
Lebt die 70er/80er
Lebt die 70er/80er
Beiträge: 1108
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 17:53
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 831 Mal
Danksagung erhalten: 1393 Mal
Gender:
Alter: 58
Germany
Okt 2020 09 18:22

Kellerkuchen

Beitrag von Semi Silesian

Der eine sagt dazu Kellerkuchen,die anderen sagen dazu: "Kalter Hund" .
Ich kenne das als "kalte Schnauze"
Wurde gerne bei Kinder-Geburtstagen serviert und ist aber mal sowas von lecker


Zutaten:

250 g Kokosfett
125 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
50 g Kakaopulver
½ Flasche Aroma (Rum oder Arrak)
2 Ei(er)
300 g Keks(e), rechteckige


Zubereitung:
Fett zerlassen. Zucker, Vanillezucker und gesiebten Kakao in eine Rührschüssel geben. Alles nach und nach mit den Eiern und dem Fett verrühren.
Kekse und Kakaomasse lagenweise abwechselnd in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Kastenform geben ( ca. 20.cm).
Die unterste Schicht soll aus Kakaomasse, die oberste Schicht aus Keksen bestehen.
Den Kuchen entweder über Nacht oder mehrere Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen.
Nach dem Erkalten stürzen und in Scheiben schneiden.

Rezept entdeckt bei: chefkoch.de
Hat meiner Mutter aber auch in einem ollen Buch so drinne stehen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Semi Silesian für den Beitrag (Insgesamt 3):
Sammy-Jooo, Helge1302, Norby
Bewertung: 33.33%



Benutzeravatar
Sammy-Jooo
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 705
Registriert: So 24. Mai 2020, 11:31
Wohnort: Meldorf
Hat sich bedankt: 1857 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal
Gender:
Alter: 59
Germany
Okt 2020 09 21:56

Re: Kellerkuchen

Beitrag von Sammy-Jooo

Der Name war mir so was von Latte, schmecken tut dat Dingens immer noch super. Dann können mich auch die Kalorien, oder wie die Viecher heissen, anne Füße lecken! :daumenhoch:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sammy-Jooo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Semi Silesian, Norby
Bewertung: 22.22%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Okt 2020 10 08:22

Re: Kellerkuchen

Beitrag von Norby

Unter dem Begriff Kellerkuchen ist der mir völlig unbekannt. Aber Kalte Schnauze oder Kalter Hund, ja. Wie kam man eigentlich auf diese recht merkwürdige Namen?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Semi Silesian
Bewertung: 11.11%

Benutzeravatar
Sammy-Jooo
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 705
Registriert: So 24. Mai 2020, 11:31
Wohnort: Meldorf
Hat sich bedankt: 1857 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal
Gender:
Alter: 59
Germany
Okt 2020 10 10:55

Re: Kellerkuchen

Beitrag von Sammy-Jooo

Der Name Kalter Hund leitet sich von den Grubenhunten im Bergbau ab, deren Kastenform an eine Backform erinnert. Andererseits von dem Abkühlen, heute meist im Kühlschrank. Die Variante Kalte Schnauze bedeutet, dass die Oberfläche an die feuchte Schnauze eines Hundes irgendwie gleicht. :daumenhoch:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sammy-Jooo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Semi Silesian, Norby
Bewertung: 22.22%

Antworten

Zurück zu „Essen & Rezept“