Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Unheimliche Geschichten(1981)

Antworten
Heiko 2609
Radioaufnehmer/in
Radioaufnehmer/in
Offline
Beiträge: 49
Registriert: Do 3. Sep 2020, 12:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Germany
Feb 2021 18 13:57

Unheimliche Geschichten(1981)

Beitrag von Heiko 2609

Eine Serie, die eigentlich schon seit Jahren in Vergessenheit geraten ist, habe ich gestern Abend beim Suchen nach alten Serien wiederentdeckt.



Die Folge 1, Wenn das Blut gefriert, bot mir dann Wiedererinnerung, diese hatte mich damals, am meisten von den Folgen dieser Serie beeindruckt. Mysteriös wie seltsam, wie alle Folgen. Ein Restauranttester und Weinkenner, ist auf dem südholsteinischen Land(man beachte das Kennzeichen OD des Polizeiwagens) unterwegs, um von einem beruflichen Restaurantbesuch wieder nach Hause zu fahren. Im Teufelsmoor bleibt er hängen und geht einem Geheimnis nach, bei dem es um wiederkehrende Unfälle am Kilometerstein 27 geht. Ganz witzig ist, wenn die Landbewohner wütend werden, kommen sie vom Hochdeutsch in ihr regionales Platt.

Atmosphärisch gefallen hat mir auch Folge 8.


Folge 13 ist aber ein Beispiel, das die Geschichten nicht immer frei von logischen Schwächen und Kuriositäten sind.
Vielleicht haben sich die Autoren von der späteren Komödienkrimiserie Pfarrer Braun, auch hier ein kleines bisschen inspirieren lassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Heiko 2609 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Norby, Stranger Peer, basti61
Bewertung: 42.86%



Heiko 2609
Radioaufnehmer/in
Radioaufnehmer/in
Offline
Beiträge: 49
Registriert: Do 3. Sep 2020, 12:48
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Germany
Feb 2021 23 09:17

Re: Unheimliche Geschichten(1981)

Beitrag von Heiko 2609

Ein Logikfehler der erwähnten ersten Folge(Wenn das Blut gefriert), fiel mir erst beim zweiten Mal sehen auf. Kann einem als Badener, und damit Süddeutscher ja mal passieren. Das genannte Polizeifahrzeug mit dem Kennzeichen OD(Bad Oldesloe) ist da geografisch fehl am Platze. Der Restaurantkritiker ist von Bremen nach Hamburg auf der B 74 unterwegs; also ein Stück weit ab vom Einsatzgebiet der Bad Oldesloer Polizei.

Benutzeravatar
Maho
Interessiert
Interessiert
Offline
Beiträge: 26
Registriert: Di 5. Jan 2021, 12:44
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Geschlecht:
Germany
Feb 2021 27 20:54

Re: Unheimliche Geschichten(1981)

Beitrag von Maho

In den 80ern gab es ja einige interessante deutsche Krimi.- und Mysteryserien im Fernsehen. ZBs gab es
Meine schwarze Stunde mit Carl-Heinz Schroth als Moderator. Hier wurden jedoch meist Mysterygeschichten
aus US-Produktion gezeigt aber Schroth beherrschte das anmoderieren der einzelnen Episoden top mit seiner knorrigen
Stimme!

Das Fluidum Sound Orchester trug zu einer weiteren Serie die Titelmelodie bei: Die Krimistunde


viele Grüsse
Maho
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Maho für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Heiko 2609
Bewertung: 28.57%

Antworten

Zurück zu „Serien“