Asterix – Sieg über Cäsar (1985)

Benutzeravatar
Stranger Peer
Retro-Freak
Retro-Freak
Beiträge: 2036
Registriert seit: 3 Jahre 6 Monate
Hat sich bedankt: 2447 Mal
Danksagung erhalten: 2037 Mal
Alter: 41
Germany
Nov 2023 14 20:01

Asterix – Sieg über Cäsar (1985)

Beitrag von Stranger Peer

Bild

Die Comic-Alben "Asterix als Gladiator" und "Asterix als Legionär" in einem Zeichentrickfilm vereint.

In dem kleinen Dorf in Gallien herrscht Ruhe und Frieden. Selbst die Römer scheinen gerade anderes zu tun zu haben. Nur Obelix ist in Aufruhr, denn er hat sich Hals über Kopf verliebt. Die schöne Falbala hat sein Herz im Sturm erobert. Plötzlich schmecken ihm seine heissgeliebten Wildschweine nicht mehr und selbst der Zaubertrank hat völlig seinen Reiz verloren. Doch wie es der Zufall will, gelingt es den übereifrigen römischen Legionären, Falbala bei einem Waldspaziergang gefangen zu nehmen. Anlässlich Cäsars Geburtstag, so ist der Plan, soll sie den Löwen zum Fraß vorgeworfen werden. Asterix und Obelix machen sich sofort auf den Weg nach Rom. Als Legionäre getarnt, schleichen sie sich in die Garnison ein, um Falbala zu befreien. Und Cäsar wird an diese neue Geburtstagsüberraschung wohl noch sehr lange denken...
Quelle: Filmstarts

Über diesen Asterixfilm kann ich folgendes erzählen:
A) Lange nicht mehr gesehen.
B) Erster Asterix, den ich gesehen habe, oder überhaupt Kontakt hatte.
C) … war denke ich Ende 80er. Die Leih-Videokassette war komplett in blau.
D) Eine Hammer-Synchro (Wolfgang Hess, Christian Rode, Frank Zander, Arnold Marquis). Zwei Bud Spencers in einem Film.
E) … deren Stimme ich beim Comic-Lesen vorstelle, vorausgesetzt
F) … dass ich mir wieder die Comics herschaffe.
G) Bessere (synthpop-artige) Interpretation des Asterix-Titelthemas (Plastic Bertrand).

Dateianhänge
asterix_sieg_über_cäsar.jpg



Benutzeravatar
Django77
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Beiträge: 248
Registriert seit: 3 Jahre 5 Monate
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal
Gender:
Alter: 46
Switzerland
Nov 2023 15 12:39

Re: Asterix – Sieg über Cäsar (1985)

Beitrag von Django77

Ich erinnere mich noch: Das war damals ein richtiger "Hype", als der Film rauskam. In praktisch jeder Kindersendung und -zeitschrift wurde darüber berichtet. Und tatsächlich: Für mich (ggf. noch zusammen mit dem ein Jahr danach erschienen "Asterix bei den Briten") der beste Asterix-Film ever :daumenhoch: . Und daran wird sich wohl nie mehr was ändern ;) !

Benutzeravatar
Retro
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 591
Registriert seit: 2 Jahre
Wohnort: Altomünster
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 783 Mal
Gender:
Alter: 52
Germany
Nov 2023 15 13:26

Re: Asterix – Sieg über Cäsar (1985)

Beitrag von Retro

Ich mag den, aber von den "klassischen" Comic-Verfilmungen sind mir die Briten noch lieber.

Wenn man den eigentlich nicht dazu passenden Asterix erobert Rom mitzählt, steht der für mich auch noch darüber.
Alleine schon deshalb:

A38.jpg

^^

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 5549
Registriert seit: 5 Jahre 5 Monate
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 8854 Mal
Danksagung erhalten: 5447 Mal
Gender:
Alter: 50
Kontaktdaten:
Germany
Nov 2023 15 15:54

Re: Asterix – Sieg über Cäsar (1985)

Beitrag von Norby

Für mich ist auch "Asterix erobert Rom" der Beste von der ganzen Reihe. ^^ Ich hatte mal alle Comicverfilmung in einer DVD Box bekommen.

Benutzeravatar
Django77
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Beiträge: 248
Registriert seit: 3 Jahre 5 Monate
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal
Gender:
Alter: 46
Switzerland
Nov 2023 16 07:44

Re: Asterix – Sieg über Cäsar (1985)

Beitrag von Django77

So unterscheiden sich die Geschmäcker... "Asterix erobert Rom" basiert ja auf keinem Comic und gehört für mich auch nicht zum Kanon. Er ist sozusagen eine Satire einer Satire. Der Film hat ein paar witzige Einfälle, ist aber für mich zu "schräg" (was weiss ich, was die da geraucht bzw. eingeworfen haben, als sie diesen Film gemacht haben ;) ), um ihn wirklich überzeugend finden zu können.

Antworten Dateianhänge 2

Zurück zu „Filme“