Eure Hasslieder aus den 70ern

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 5787
Registriert seit: 5 Jahre 10 Monate
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 9288 Mal
Danksagung erhalten: 5690 Mal
Gender:
Alter: 50
Kontaktdaten:
Germany
Apr 2023 13 10:44

Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Norby

Gibt es keine Hasslieder aus den 70er? Oder warum gibt es dieses Thema noch nicht? ^^

Gerade wieder auf NDR1 gehört, ....wie eigentlich jeden Tag :kotz:

Beautiful Noise von Neil Diamond

Dieser Song nervt mich einfach, von der Melodie, Klangfarbe, Gesang, irgendwie einfach alles :skeptisch:





Benutzeravatar
Stranger Peer
Retro-Freak
Retro-Freak
Beiträge: 2248
Registriert seit: 4 Jahre
Hat sich bedankt: 2698 Mal
Danksagung erhalten: 2210 Mal
Alter: 42
Germany
Apr 2023 13 14:38

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Stranger Peer

Norby hat geschrieben: Do 13. Apr 2023, 10:44 Gibt es keine Hasslieder aus den 70er?
Doch. Alles von Heino. ^^
Cynthia Gibb Me the 80s Back!

Benutzeravatar
Semi Silesian
K.I.T.T. Fahrer/in
K.I.T.T. Fahrer/in
Beiträge: 1559
Registriert seit: 3 Jahre 7 Monate
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 1311 Mal
Danksagung erhalten: 1867 Mal
Gender:
Alter: 61
Germany
Apr 2023 13 19:14

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Semi Silesian

Ich möchte es nicht als "Hasslied" titulieren,aber..

...mindestens 3x täglich Slade - Far,Far away
ist einfach mindestens 2x zu viel.

Slade war eine sogenannte Glam-Rock Band und dieses "Far,Far away" war für diese Band untypisch.

Die Platte hielt sich über 30 Wochen in den Charts und kam bis auf Platz 8.

"Cum on feel the Noize" war deutlich besser platziert,aber das Formatradio dudelt nur immer und immer wieder diesen einen Song von denen... :autsch:

Benutzeravatar
Dancisco
Quelle-Katalog-Besteller/in
Quelle-Katalog-Besteller/in
Beiträge: 1862
Registriert seit: 3 Jahre 3 Monate
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal
Gender:
Alter: 57
Switzerland
Apr 2023 13 19:30

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Dancisco

Norby hat geschrieben: Do 13. Apr 2023, 10:44 Beautiful Noise von Neil Diamond

Dieser Song nervt mich einfach, von der Melodie, Klangfarbe, Gesang, irgendwie einfach alles :skeptisch:
So verschieden sind die Geschmäcker (und das ist auch gut so). Ich fand den Song und Neil Diamonds Titel generell Klasse (vor allem seine 70er Songs).


Sehr schönes Thema, das Du da eröffnet hast Norby. Danke

Mehr Mühe hatte ich zum Beispiel mit manchen schrägen Schlagern. Die hatten auch zum Teil so abgedrehte Texte, dass sie glatt wieder als Realsatire durchgehen. So u.a. auch dieser Schenkelklopfer:

Klaus & Ferdl - Ein Abend auf der Heidi (1972):



:roll:
Music was my first love and it will be my last (John Miles)
Why does it hurt when my heart misses the beat? (Propaganda)

Benutzeravatar
Stranger Peer
Retro-Freak
Retro-Freak
Beiträge: 2248
Registriert seit: 4 Jahre
Hat sich bedankt: 2698 Mal
Danksagung erhalten: 2210 Mal
Alter: 42
Germany
Apr 2023 16 10:47

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Stranger Peer

Dancisco hat geschrieben: Do 13. Apr 2023, 19:30 Klaus & Ferdl - Ein Abend auf der Heidi (1972)
Norby hat geschrieben: Do 13. Apr 2023, 10:44 Beautiful Noise von Neil Diamond
Das sind doch tolle Lieder. ^^

Eure Hasslieder aus den 70ern wird denke ich kaum mit Inhalt gefüllt werden. Dafür waren die 70er musikalisch sehr gut aufgestellt und das in allen Genres.

Bei Boney M. gibt es manche Lieder, die ich nur unter Alkoholeinfluss ertragen könnte. Dazu zähle ich u.a. Belfast.
Cynthia Gibb Me the 80s Back!

Benutzeravatar
Dancisco
Quelle-Katalog-Besteller/in
Quelle-Katalog-Besteller/in
Beiträge: 1862
Registriert seit: 3 Jahre 3 Monate
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal
Gender:
Alter: 57
Switzerland
Apr 2023 16 16:17

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Dancisco

Stranger Peer hat geschrieben: So 16. Apr 2023, 10:47 Eure Hasslieder aus den 70ern wird denke ich kaum mit Inhalt gefüllt werden. Dafür waren die 70er musikalisch sehr gut aufgestellt und das in allen Genres.
Naja... die einen sagen so, die anderen so. Aber aus meiner Sicht waren die 70er tatsächlich auch musikalisch überdurchschnittlich gut.
:D

Wenn ich schon mal dabei bin... Sagen wir mal "sehr speziell" fand ich zum Beispiel ein Lied aus dem Jahr 1979.

Kennt ihr noch die Monchhichis? Die aus Japan stammenden affenähnlichen Puppen aus Kunststoff und Kunstfell. Bei denen der Daumen respektive Schnuller in den Mund gesteckt werden konnte. Die waren ab Mitte der 70er total in.

Da gab es zum Beispiel auch folgendes Lied dazu :roll: :

Bina & Nina - Monchhichi-Lied (Kuschel-Muschel-Kusch) (1979):



Ich gebe es zu: ich fand es damals schon grauenhaft. Das Lied natürlich - die Monchhichis selber waren ja wirklich süss.
Music was my first love and it will be my last (John Miles)
Why does it hurt when my heart misses the beat? (Propaganda)

Benutzeravatar
Stranger Peer
Retro-Freak
Retro-Freak
Beiträge: 2248
Registriert seit: 4 Jahre
Hat sich bedankt: 2698 Mal
Danksagung erhalten: 2210 Mal
Alter: 42
Germany
Apr 2023 17 20:11

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Stranger Peer

Dancisco hat geschrieben: So 16. Apr 2023, 16:17 Kennt ihr noch die Monchhichis?
Monchhichis?
Noch nie gehört! Haben wir hier nicht! :p
Cynthia Gibb Me the 80s Back!

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 5787
Registriert seit: 5 Jahre 10 Monate
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 9288 Mal
Danksagung erhalten: 5690 Mal
Gender:
Alter: 50
Kontaktdaten:
Germany
Apr 2023 17 20:50

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Norby

Stranger Peer hat geschrieben: Mo 17. Apr 2023, 20:11
Dancisco hat geschrieben: So 16. Apr 2023, 16:17 Kennt ihr noch die Monchhichis?
Monchhichis?
Noch nie gehört! Haben wir hier nicht! :p
^^ ^^ ^^

Der Song ist aber in der Tat ganz schlimm :autsch:

Benutzeravatar
Dancisco
Quelle-Katalog-Besteller/in
Quelle-Katalog-Besteller/in
Beiträge: 1862
Registriert seit: 3 Jahre 3 Monate
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 1179 Mal
Gender:
Alter: 57
Switzerland
Apr 2023 17 23:42

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Dancisco

Stranger Peer hat geschrieben: Mo 17. Apr 2023, 20:11
Dancisco hat geschrieben: So 16. Apr 2023, 16:17 Kennt ihr noch die Monchhichis?
Monchhichis?
Noch nie gehört! Haben wir hier nicht! :p
Danke für die Verlinkung
:daumenhoch:
Music was my first love and it will be my last (John Miles)
Why does it hurt when my heart misses the beat? (Propaganda)

Noisepopper
Radioaufnehmer/in
Radioaufnehmer/in
Beiträge: 49
Registriert seit: 3 Jahre 5 Monate
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Gender:
Germany
Apr 2023 25 14:26

Re: Eure Hasslieder aus den 70ern

Beitrag von Noisepopper

Die Monchichis hab ich damals schon verdrängt..... genauso wie Timmy den Hamster, Gebrüder Blattschuß und alles andere was so typisch deutsch-verkrampft "humorvoll" herkam. Heino fand ich übrigens auch komplett kacke.

Meine Haß-Songs der 70er:

Marianne Rosenberg - Er gehört zu mir (schon 1975 war das wie Fingernägel über ne Tafel gezogen)
Boney M - Hooray Hooray it`s a holiday (oder so)
Alles was damals an Hupfdohlen-Pop aus Holland kam, vor allem Luv und Dolly Dots - und No Time for a Tango von Snoopy (oder so) war besonders schlimm
Bata Illic - Michaela (Schlager der übelsten Sorte.... nur erträglich ab 4 Promille)
Andrea True Connection - More more more (eintönig ohne Ende..... "What`s your name, what`s your number" von ihr war Klassen besser)
Bee Gees - Sechs Eier zwischen Wackersteinen (sprich - alles was sie im Falsett gesungen haben.... der o.g. Rosenberg- Effekt)

Dazu kommen noch einige Songs, die per se nicht schlecht sind, aber einfach total totgenudelt:

CCR - Hey tonight
Sailor - Girls girls girls
Hot Chocolate - You sexy thing
das schon genannte "Far far away" von Slade
Les Humphries Singers - Mama Loo (musikalisch ok, aber der Text ist ja einfach nur bescheuert)

Und zum Abschluß noch ein ganz fieser Song, der einem schon bei der Erinnerung daran den Gehörgang verklebt und der die nächsten Stunden als höchst lästiger Ohrwurm ein Eigenleben führt: danke dafür an Paul McCartney und seine Wings für "Mull of Kintyre"

Antworten

Zurück zu „Musik“