Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Album „Signals“ (1982)

Antworten
Benutzeravatar
Stranger Peer
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 738
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 20:00
Hat sich bedankt: 665 Mal
Danksagung erhalten: 804 Mal
Alter: 39
Germany
Apr 2021 04 14:37

Album „Signals“ (1982)

Beitrag von Stranger Peer

1968 wurde die kanadische Musikgruppe Rush gegründet und gehört zu den langlebigsten Rockbands der Musikgeschichte. Ihr Debütalbum erschien allerdings 1974. Ihr neuntes Album Signals markiert eine neue Ära der Bandgeschichte. Auf Laut.de gibt es eine schöne Biographie zu Rush: https://www.laut.de/Rush

Bild
Wikipedia-Bild

Titelliste
  1. Subdivisions
  2. The Analog Kid
  3. Chemistry
  4. Digital Man
  5. The Weapon (Part II of Fear)
  6. New World Man
  7. Losing It
  8. Countdown
Besetzung

Geddy Lee - Gesang, Minimoog, Oberheim OB-X/OB-Xa, Roland Jupiter-8, Moog Taurus, Oberheim DSX, Roland TR-808
Alex Lifeson - Gitarre, Moog Taurus
Neil Peart - Schlagzeug
Ben Mink - E-Violine (Losing It)

Rush irgendwie gerecht zu werden mit diesem Post, ist nicht mein Ziel. Ich besitze nur dieses Album und finde es sehr gut. Progressive Rock ist ein Ding der 70er. Bands wie Genesis mussten sich auch neu orientieren und nicht ohne Grund wurden ehemalige Prog-Rock-Gruppen in den 80ern erfolgreicher. Der von Geddy Lee eingesetzte Oberheim Synthesizer hat eine gleiche Berühmtheit erlangt wie der Oberheim in Van Halens Jump.

Subdivisions schaffte in den US-Charts auf Platz 3. The Analog Kid auf Platz 19. New World Man sogar auf Platz 1.

Chemistry



Subdivisions (Cover)

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stranger Peer für den Beitrag (Insgesamt 2):
Semi Silesian, Norby
Bewertung: 28.57%


Bild


Benutzeravatar
Semi Silesian
Mega-Retro-Fan
Mega-Retro-Fan
Beiträge: 926
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 17:53
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 695 Mal
Danksagung erhalten: 1154 Mal
Gender:
Alter: 58
Germany
Apr 2021 04 17:10

Re: Album „Signals“ (1982)

Beitrag von Semi Silesian

Leider genießt diese Gruppe einen viel zu geringen Bekanntheitsgrad hierzulande.
Ich selbst kenne auch nur den Song: "Subdivisions"
Aber dieser hätte viel mehr Beachtung und Gehör verdient
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Semi Silesian für den Beitrag:
Stranger Peer
Bewertung: 14.29%

Antworten

Zurück zu „Musik“