Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Bestes Madonna-Album

Antworten

Welches 80er-Album von Madonna ist da Beste?

Du kannst bis zu 8 Optionen auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Benutzeravatar
Stranger Peer
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 460
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 20:00
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal
Alter: 38
Germany
Nov 2020 20 22:20

Bestes Madonna-Album

Momentan steht Madonna bei mir hoch im Kurs. Aus diesem Grund gibt es nun diese kleine Umfrage. Gesucht wird das beste Album von Madonna und hier im Achtziger-Forum macht es auch Sinn die Alben

Madonna (1983) – Studio
Like a Virgin (1986) – Studio
True Blue (1986) – Studio
You Can Dance (1987) – Remix
Who’s That Girl (1987) – Soundtrack
Like a Prayer (1989) – Studio
Remixed Prayers (1989) – Remix


zur Wahl aufzustellen. Zuerst wollte ich alle Lieder in einer Umfrage aufstellen, jedoch ist die maximale Auswahlmöglichkeit auf 10 beschränkt.

Viel Vergnügen! :daumenhoch:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stranger Peer für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 14.29%



Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 3192
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 3675 Mal
Danksagung erhalten: 2610 Mal
Geschlecht:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Nov 2020 21 09:53

Re: Bestes Madonna-Album

Muss ich passen. Ich habe weder ein Album von Ihr besäßen noch ein komplettes Album von Ihr angehört.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Stranger Peer
Bewertung: 14.29%

Benutzeravatar
Semi Silesian
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 556
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 17:53
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:
Alter: 58
Germany
Nov 2020 21 19:27

Re: Bestes Madonna-Album

Tja,mir geht es genauso. :(
Ich habe von Madonna reichlich Maxi-Singles gekauft und gehört - aber keine einzige LP von Ihr in der Sammlung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Semi Silesian für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Stranger Peer
Bewertung: 28.57%

Benutzeravatar
Stranger Peer
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 460
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 20:00
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal
Alter: 38
Germany
Nov 2020 21 21:50

Re: Bestes Madonna-Album

Ich wundere mich über Euch ein bißchen. Na ja. ;)

Jedenfalls habe ich einige Alben auf CD und LP. :daumenhoch:

Die Wahl ist nicht einfach, weil auf jedem Album was Gutes dabei ist. Who' s That Girl ist ein Soundtrack mit verschied. Interpreten, aber der Titel Who's That Girl ist omnipräsent. Like a Prayer und La Isla Bonita ertrage ich nicht. Zu schnödiger Pop. Nach True Blue verlor Madonna auch endgültig ihre Punk-Emanzipation.

Benutzeravatar
Semi Silesian
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 556
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 17:53
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:
Alter: 58
Germany
Nov 2020 22 09:36

Re: Bestes Madonna-Album

Stranger Peer hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:50
Ich wundere mich über Euch ein bißchen. Na ja. ;)

Nun,da gibt es eine einfache Erklärung dafür:
Gerade in den 80er Jahren gab es reichlich gute Sängerinnen außer Madonna ;)
Mir persönlich reicht es aus,wenn ich Madonna maximal 10 Minuten am Stück höre.
Sie ist zweifelsohne gut,aber für mich eben nicht soo gut,daß ich mir davon gleich die LP gekauft hätte.
Zudem kommt hinzu,daß Madonna auch nicht der Typ Frau ist,den ich mir auf LP-Hüllen so gerne ansehe ;)
Auch die Art,wie sie sich in der Öffentlichkeit präsentierte,ist nicht unbedingt meins.

Ich habe auch Maxi-Singles von Sandra,ohne mir davon LP´s zu holen,auch da reichen mir maximal 10 Minuten aus.

Und eben die angesprochene Konkurrenz als da z.B. wären Tracy Ullman,Cindy Lauper,Juice Newton,Linda Ronstadt,Crystal Gayle,Tina Turner,Stacy Lattisaw

kennt noch jemand die Gruppe "Dolly Dots" ?
Da waren gleich 6 Frauen gemeinsam am Start und gerade zu Beginn der 80er waren die angesagt.

Dazu habe ich mir ein Limit beim Plattenkauf gesetzt,100 DM im Monat sollte dieses Hobby nicht überschreiten-ich brauchte ja auch noch Geld für andere Dinge des Lebens,z.B.Eintrittskarten beim Fußball.
Zuletzt geändert von Semi Silesian am So 22. Nov 2020, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Semi Silesian für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Stranger Peer
Bewertung: 28.57%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 3192
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 3675 Mal
Danksagung erhalten: 2610 Mal
Geschlecht:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Nov 2020 22 09:40

Re: Bestes Madonna-Album

Stranger Peer hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 21:50
Ich wundere mich über Euch ein bißchen. Na ja. ;)

Wieso? Weil wir nicht den gleichen Musikgeschmack teilen und ich Madonna nicht zu meinem Beuteschema zähle? Ich habe in den 80er kein einzigen Pfennig für Musik bezahlt. Meine Eltern hatten eine schwierige Zeit durch Finanzierung Ihres Eigenheims, daher bekam ich nicht wirklich Taschengeld. Alles was ich an Geld hatte oder bekam, habe ich in C64, später Amiga oder Anziehsachen umgesetzt. Die Musik gab es umsonst per Aufnahme aus dem Radio, oder aus unserer städtischen Bibliothek. Einer der Gründe warum ich damals nur die Mainstream Singles kannte und kein Musik-Nerd geworden bin. Aber das überlasse ich gerne Euch ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 2):
Semi Silesian, Stranger Peer
Bewertung: 28.57%

Benutzeravatar
Stranger Peer
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 460
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 20:00
Hat sich bedankt: 355 Mal
Danksagung erhalten: 511 Mal
Alter: 38
Germany
Nov 2020 22 16:42

Re: Bestes Madonna-Album

Semi Silesian hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 09:36
kennt noch jemand die Gruppe "Dolly Dots" ?
Take Six, Thirst! und Dutch Treat habe ich auf LP.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stranger Peer für den Beitrag:
Semi Silesian
Bewertung: 14.29%

Benutzeravatar
Semi Silesian
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Offline
Beiträge: 556
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 17:53
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 471 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:
Alter: 58
Germany
Nov 2020 22 18:14

Re: Bestes Madonna-Album

Stranger Peer hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 16:42
Take Six, Thirst! und Dutch Treat habe ich auf LP.
Leider konnte ich nur 1x dafür Danke sagen-aber das Danke gilt für jede dieser 3 LP´s. :daumenhoch:

Von den Dolly Dots habe ich alle LP´s-das ist fröhliche Musik,auch wenn ich die heute nicht mehr so oft höre wie früher.
Ich bin oft nach Venlo gefahren zu dieser Zeit,um die "Hitkrant" zu kaufen-wenn dort Poster von den Dolly Dots drin waren.

Auch von der niederländischen Gruppe " Doe Maar" habe ich alle LP´s.
Die spielen Ska und Reggae auf niederländisch-quasi "The Police" der Niederlande.

Da meist bei deren LP´s auch Songtexte dabei waren,konnte ich auf diese Weise auch passabel Niederländisch lernen.

Zum Thema Madonna könnte ich höchstens an einer Umfrage teilnehmen,welches die beste Maxi-Single wäre.

Generell höre ich aber die "frühe Madonna" am liebsten-speziell "Holiday"

Heiko 2609
Intressiert
Intressiert
Offline
Beiträge: 21
Registriert: Do 3. Sep 2020, 12:48
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Germany
Nov 2020 23 08:43

Re: Bestes Madonna-Album

Mir geht es ähnlich, wie Norby. Vielleicht mit dem kleinen Unterschied, dass ich in den 80ern noch kein rechtes Interesse am Kauf von Tonträgern hatte. Mir genügte viele Jahre mein Saba Radiowecker. Richtig los ging es erst 1992/93 als ich weiterführendes Hifi-Stereo Equipment hatte. Und dann war da auch einiges an 90ern mehr gefragt. Die waren musikalisch genauso interessant wie die 80er.
Viele Titel, die ich damals nur vom Hören her kannte. lernte ich namentlich erst in den letzten 10 bis 15 Jahren kennen.
So war der Italodiscohit "Disco Band" von Scotch, für mich viele Jahre einfach nur die Nummer mit dem Huster aus dem Sommer 1985.

Die Single "Who ' s that girl" verbinde ich mit einer Klassenfahrt im September 1987.
Auf den Mixtapes der Anderen, die man bei Ferienfahrten zu hören bekam, waren die frühen Disco Hits immer auch vertreten.

Madonna selbst war schon in den 80ern und von Anfang ihrer Karriere an, das beste Beispiel für erfolgreiches Selbstmarketing in der Popbranche. Deshalb hatte ich als zwangsläufiger Individualist, der ich schon immer war, immer eine Distanz zu der Frau gehabt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Heiko 2609 für den Beitrag:
Semi Silesian
Bewertung: 14.29%

Antworten

Zurück zu „Musik“