Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Meine gigantische 80er-Playlist

Antworten
Benutzeravatar
Arvika73
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Offline
Beiträge: 283
Registriert: Do 11. Jun 2020, 11:55
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Sweden
Jun 2020 11 12:49

Meine gigantische 80er-Playlist

Liebe Freunde der 80er-Musik,

im Radio laufen immer nur dieselben 100 Titel von 25 Interpreten? Auf der 80er-Party spielt der DJ ab 3 Uhr nur noch seine zwei Lieblingsbands?

HIER kommt die Hilfe! mrgreen

In jahrelanger Kleinarbeit habe ich eine riesige 80er-Playlist bei Spotify zusammengestellt. Der Clou dabei: so lange ich nicht alle Quellen durchgeforscht habe, darf jeder Interpret/jede Gruppe nur ein Mal singen (und noch ein bis zwei Mal mit einem Duettpartner). Jetzt muss nur noch der zweite Band von Frank Laufenbergs Rock- und Pop-Lexikon eingearbeitet werden und bis jetzt hat die Playlist ca. 1.100 Interpreten...

Danach (ich denke mal, in ein bis zwei Monaten) wird dann auf Repeat gestellt, d.h., jeder Interpret bekommt eine zweite Chance (sofern es Titel gibt, die irgendwie irgendwo irgendwann in den 80ern mehr waren als nur Track 7 auf der B-Seite der Schallplatte).

Natürlich sammelt sich bei einer solchen Menge an Interpreten auch einiges an, was so gut wie niemand je gehört, geschweige denn im Gedächtnis hat... Manche Sachen sind auch einfach nur schräg oder purer Trash, aber dafür kann man ja Titel überspringen. mrgreen

Jetzt aber - Especially For You - der Link:



Viel Spaß und viele schöne Erinnerungen wünsche ich Euch, folgt gerne meinem Spotify-Profil!

Stephan

...und ja, ich weiß: "I Was Made For Lovin' You" wurde 1979 veröffentlicht. Aber der Titel blieb über ein halbes Jahr in den Charts und hat die frühen 80er doch sehr geprägt. Also steht er gleich ganz vorne... :^)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arvika73 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Mampe
Bewertung: 33.33%


Wir hatten zwar Tschernobyl, Punks und Heino -
aber wir hatten die geilste Zeit überhaupt!

Benutzeravatar
Stranger Peer
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Offline
Beiträge: 223
Registriert: Fr 15. Mai 2020, 20:00
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Alter: 38
Germany
Jun 2020 11 13:17

Re: Meine gigantische 80er-Playlist

Musik muss ich anfassen (Vinyl, CD, Kassette, manchmal MP3) können. Also nix mit Spotidingsbums und so. mrgreen ;)

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 2709
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 2384 Mal
Danksagung erhalten: 2078 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Jun 2020 11 21:00

Re: Meine gigantische 80er-Playlist

Ich habe für das Achtziger-Forum auch eine Playliste erstellt, aber halt nicht ganz soviel. 490 Songs (meist Mainstream) bei ca. 35 Std. geht da aber auch schon in Ordnung mrgreen Aber ich werde mal in Deine rein hören ;)

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Mampe
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
Arvika73
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Offline
Beiträge: 283
Registriert: Do 11. Jun 2020, 11:55
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Sweden
Jun 2020 13 08:41

Re: Meine gigantische 80er-Playlist

Deine Playlist ist auch cool. So eine ähnliche Liste baue ich nebenbei zusammen, bin aber aus zeitgründen nicht sooooo weit gekommen bis jetzt. :(



Und in meiner Hauptliste ist eigentlich nichts aus Deutschland drin, denn auch dafür gibt es etwas eigenes:



Sorry, aber ich kriege das irgendwie nicht hin, dass da so ein schöner Kasten mit der Playlist drin erscheint wie bei Norby... :'
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arvika73 für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 16.67%
Wir hatten zwar Tschernobyl, Punks und Heino -
aber wir hatten die geilste Zeit überhaupt!

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 2709
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 2384 Mal
Danksagung erhalten: 2078 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Jun 2020 13 10:43

Re: Meine gigantische 80er-Playlist

Off Topic
Einfach den Link ohne URL posten. Das Forensystem erkennt es dann selbstständig. Ich habe es für Dich mal geändert ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag:
Arvika73
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
Arvika73
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Offline
Beiträge: 283
Registriert: Do 11. Jun 2020, 11:55
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Sweden
Jun 2020 13 11:17

Re: Meine gigantische 80er-Playlist

Vielen Dank!!!! Ich habe alle drei Codes probiert, die Spotify hergibt, mit URL, mit Media... Kam jedes Mal ein anderer Salat bei raus, mal Schichtsalat, mal Kartoffelsalat mit Majo, mal Bandsalat. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arvika73 für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 16.67%
Wir hatten zwar Tschernobyl, Punks und Heino -
aber wir hatten die geilste Zeit überhaupt!

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 2709
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 2384 Mal
Danksagung erhalten: 2078 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Jun 2020 13 14:27

Re: Meine gigantische 80er-Playlist

Oder man macht es so: Zur Anleitung ;)

Benutzeravatar
Arvika73
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Offline
Beiträge: 283
Registriert: Do 11. Jun 2020, 11:55
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Sweden
Jun 2020 13 14:34

Re: Meine gigantische 80er-Playlist

Das hatte ich auch versucht, aber es ergab nur einen Textlink. :( Bin wohl momentan so retro, dass bei mir nur alles unterhalb von HTML 2.0 funktioniert! :p
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Arvika73 für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 16.67%
Wir hatten zwar Tschernobyl, Punks und Heino -
aber wir hatten die geilste Zeit überhaupt!

Antworten