Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Kirmes-Fahrgeschäfte in den 80ern

Antworten
Benutzeravatar
Marcus
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Beiträge: 217
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 176 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany

Kirmes-Fahrgeschäfte in den 80ern

Beitrag: # 481Beitrag Marcus
Mo 23. Jul 2018, 09:11

Filme von Kirmesveranstaltungen in den 80ern:

Herbstkirmes Anröchte 1981:




Bocholt 1982:




Düsseldorfer Rheinkirmes 1983:




Eitorfer Kirmes 1983:




Düsseldorfer Rheinkirmes 1986:





Bremer Freimarkt 1986:




Mönchengladbach 1987:




Bremer Freimarkt 1987:




Große Rheydter Kirmes 1988:




Stuttgart 1988:




Oktoberfest München 1988:





Bremer Freimarkt 1989:





Sterkrader Fronleichnamskirmes 1989:




Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 983 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Re: Kirmes-Fahrgeschäfte in den 80ern

Beitrag: # 483Beitrag Norby
Mo 23. Jul 2018, 09:24

Ich weiß nicht wie es mittlerweile in den Großstädten oder speziell Ruhrgebiet ist, aber bei uns werden die Kirmes oder auch Jahrmärkte immer kleiner. Immer weniger Menschen besuchen die Kirmes. Liegt wahrscheinlich daran, dass immer mehr Menschen auch abends oder am Wochenende arbeiten und die Fahrgeschäfte oder auch die "Freß"buden schlicht weg einfach zu teuer sind. Damals mit 20 oder 30 Mark auf die Kirmes, war man der King. Heute reichen keine 20 oder 30€ mehr :'

Benutzeravatar
Marcus
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Beiträge: 217
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 176 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany

Re: Kirmes-Fahrgeschäfte in den 80ern

Beitrag: # 484Beitrag Marcus
Mo 23. Jul 2018, 09:32

Bei den kleineren Veranstaltungen hier im Ruhrgebiet ist schon ein deutlicher Rückgang gegenüber den 70ern und 80ern zu spüren.
Bei den Großveranstaltungen wie Crange, Düsseldorf oder Sterkrade gibt es tatsächlich sogar noch Jahre mit neuen Besucherrekorden.

Das Preisniveau ist schon ziemlich hoch geworden.
Anfang der 80er habe ich für eine Fahrt im Autoskooter 0,50DM bezahlt.
Heute fängt das erst bei 2EUR an!
Eine Fahrt mit dem Riesenrad 6EUR.
Genauso teuer ist die "Wilde Maus"
Da kommt bei einer vierköpfigen Familie schnell ein staatlicher Betrag zusammen!

Benutzeravatar
Sam Rothstein
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 496
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:42
Wohnort: Hildesheim
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal
Geschlecht:
Germany

Re: Kirmes-Fahrgeschäfte in den 80ern

Beitrag: # 491Beitrag Sam Rothstein
Mo 23. Jul 2018, 09:57

In den 80er war das der Hit. :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Gruß

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 1512
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 983 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:
Alter: 45
Kontaktdaten:
Germany

Re: Kirmes-Fahrgeschäfte in den 80ern

Beitrag: # 493Beitrag Norby
Mo 23. Jul 2018, 10:00

Ich kenne es unter Love-Express. Gab ja verschiedene Versionen. Der Coolste war man, wenn man stand statt sitzte mrgreen

Benutzeravatar
Marcus
Raidergenießer/in
Raidergenießer/in
Beiträge: 217
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 176 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany

Re: Kirmes-Fahrgeschäfte in den 80ern

Beitrag: # 494Beitrag Marcus
Mo 23. Jul 2018, 10:01

Das ist heute immer noch ein Hit und auf fast jeder Kirmes zu finden.
Erst vor einer Woche sind meine Kinder damit gefahren!

Was ich allerdings nicht so gut finde, dass auch diese alten fast schon historischen Fahrgeschäfte, auf neu getrimmt werden.
Gerade die Umstellung auf LED-Beleuchtung passt irgendwie so gar nicht.

Benutzeravatar
Sam Rothstein
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 496
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 16:42
Wohnort: Hildesheim
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 303 Mal
Geschlecht:
Germany

Re: Kirmes-Fahrgeschäfte in den 80ern

Beitrag: # 495Beitrag Sam Rothstein
Mo 23. Jul 2018, 10:05

Gab verschiedene Namen und Varianten.
Aber das Grundprinzip ist eben unschlagbar.
Nicht zu hart,nicht zu langweilig,fast alle Altersgruppen können mitfahren,macht einfach Spaß.

Antworten