Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Fiat/Seat 133

Antworten Dateianhänge 4
Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Jul 2021 22 09:10

Fiat/Seat 133

Beitrag von Norby

Der Seat 133, bei uns in Deutschland ein Fiat 133 war ein viersitziger, zweitüriger Kleinwagen mit Heckmotor und -antrieb des spanischen Herstellers Seat.

Anfang 1974 erschien der 133 als einer der beiden Nachfolger des Seat 850, von dem auch Bodengruppe und Motor stammen. Die Karosserie entsprach dem Stil des Fiat 126, war aber größer und enthielt im Gegensatz zu dem aus dem Fiat Nuova 500 entwickelten 126 einen wassergekühlten Motor.





Der im Heck längs eingebaute Vierzylinder-Reihenmotor mit 843 cm³ Hubraum wurde mit einem Viergangschaltgetriebe kombiniert und in drei Leistungsvarianten angeboten, als „Normal“ (DG) mit einer Leistung von 34 PS (25 kW) bzw. als „Super“ (DB) mit 37 PS (27 kW) und erhöhter Verdichtung. Diese Modelle hatten vorn wie hinten Trommelbremsen.

Für den spanischen Markt wurde noch eine weitere Version mit Doppelvergaser und vorderer Scheibenbremse angeboten. Dieses Especial genanntes Modell hatte 43 PS (32 kW) bei 6400/min, damit erreichte es eine Höchstgeschwindigkeit von 135 km/h. Ebenfalls für den spanischen Markt gab es zwei Ausstattungsvarianten, den Normal + Especial mit normaler Karosserie und den Lujo, bzw. Especial Lujo mit vergrößerten Stoßfängern vorn und hinten, bzw. Plastikblenden an der Front und am Heckblech.

In Deutschland und anderen Ländern kam das in Spanien gefertigte Modell 1975 als Fiat 133 auf den Markt und wurde ausschließlich in der 25-kW-Version angeboten. Da Seat zu dieser Zeit mit dem Fiat-Konzern verbunden war und noch kein eigenes Vertriebsnetz besaß, konnte man auch andere Seat-Modelle bei einem Fiathändler bestellen. 1980 wurden die letzten Neufahrzeuge in Deutschland zugelassen.

Mitte 1980 wurde der Seat 133 zugunsten des Fiat/Seat Panda eingestellt, in Argentinien wurde er von Industria Argentina Vehículos de Avanzada (IAVA) als Fiat 133 Iava bis 1981 in Lizenz produziert.

Fiat 133 1975 1.jpg
Fiat 133 1975 2.jpg
Fiat 133 1975 3.jpg
Fiat 133 1975 4.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 4):
Sammy-Jooo, Sam Rothstein, Django77, basti61
Bewertung: 44.44%



Benutzeravatar
Sammy-Jooo
Dallas-Gucker/in
Dallas-Gucker/in
Beiträge: 705
Registriert: So 24. Mai 2020, 11:31
Wohnort: Meldorf
Hat sich bedankt: 1857 Mal
Danksagung erhalten: 787 Mal
Gender:
Alter: 59
Germany
Jul 2021 22 09:25

Re: Fiat/Seat 133

Beitrag von Sammy-Jooo

Der 133er war doch dem 126er recht gleich, bis auf die Motorisierung, denn der 126er hatte einen Zweizylindermotor.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sammy-Jooo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Norby, Sam Rothstein
Bewertung: 22.22%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Beiträge: 3879
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 5178 Mal
Danksagung erhalten: 3412 Mal
Gender:
Alter: 47
Kontaktdaten:
Germany
Jul 2021 22 10:10

Re: Fiat/Seat 133

Beitrag von Norby

Die Karosserie war wohl etwas größer und baute auf der Bodengruppe des Vorgänger-Seat auf.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norby für den Beitrag (Insgesamt 3):
Sam Rothstein, Django77, Sammy-Jooo
Bewertung: 33.33%

Antworten Dateianhänge 4

Zurück zu „Fiat“