Du benutzt einen Adblocker






Das Achtziger-Forum ist ein privates Forum und wird durch Werbung, Spenden und Eigenkapital finanziert. Daher zeigt das Achtziger-Forum in einigen Beiträge kleine "Ref-Links"-Anzeigen.



Im Forum wird Ehrenamtlich "gearbeitet" um Dich in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Das Forum soll Dir Spaß und Freude machen. Also sei auch Du bitte so Fair und würdige die Arbeit in dem Du den Adblocker für diese Seite deaktivierst.
    So deaktivierst Du Deinen AdBlocker

Bitte deaktivieren Deinen ADBLOCKER für diese Seite:

1.- Tippe auf das Adblocker-Symbol.
2.- Wähle 'Nicht auf Seiten dieser Domain aktiv' (oder ähnliches).
Du kannst auch die Schaltfläche 'Auf dieser Seite aktiviert' oder 'Adblocker anhalten' drücken.
3.- Klicke auf die Schaltfläche 'Aktualisieren' Deines Browsers, um den Inhalt anzuzeigen, den Du sehen möchtest.

Philips Familien-Computer

Antworten Dateianhänge 1
Benutzeravatar
Marcus
DM-Bezahler/in
DM-Bezahler/in
Offline
Beiträge: 385
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 449 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Mär 2020 17 10:32

Philips Familien-Computer

Werbung vom Dezember 1986:
Dateianhänge
Philips Familiencomputer 1986.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marcus für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 16.67%



Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 2293
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 1588 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Mär 2020 17 14:33

Re: Philips Familien-Computer

Noch nie gesehen, noch von gehört Oo

Benutzeravatar
Marcus
DM-Bezahler/in
DM-Bezahler/in
Offline
Beiträge: 385
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 449 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Mär 2020 17 15:10

Re: Philips Familien-Computer

Das ist ein Computer nach dem MSX-Standard.
Davon gab es damals viele Modelle von verschiedenen Herstellern.
Die Computer sollten untereinander kompatibel sein.
In den Niederlanden, das war auch das Herstellungsland, war Philips mit diesem Gerät Marktführer bei den Homecomputern!
In anderen Ländern hatte das Gerät keine Chancen, weil z.B. in Deutschland der C64 so weit verbreitet war.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marcus für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
Norby
Administrator
Administrator
Offline
Beiträge: 2293
Registriert: Do 21. Jun 2018, 17:12
Wohnort: Katlenburg-Lindau, NOM
Hat sich bedankt: 1588 Mal
Danksagung erhalten: 1748 Mal
Geschlecht:
Alter: 46
Kontaktdaten:
Germany
Mär 2020 17 17:16

Re: Philips Familien-Computer

Okay, danke für die Erklärung. Aber schon verrückt dass das Nachbarland da anders getickt hat. War das auch ein 64Kb Basic Rechner?

Benutzeravatar
Marcus
DM-Bezahler/in
DM-Bezahler/in
Offline
Beiträge: 385
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 22:26
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 449 Mal
Geschlecht:
Kontaktdaten:
Germany
Mär 2020 17 21:37

Re: Philips Familien-Computer

Der Computer hatte 128kB Arbeitsspeicher und 128kB Videospeicher, sowie ein 3,5 Zoll Diskettenlaufwerk.
Als Programmiersprache war MSX-Basic eingebaut.
Der Preis im Erscheinungsjahr 1986 lag bei 1500DM.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marcus für den Beitrag:
Norby
Bewertung: 16.67%

Antworten Dateianhänge 1